Homöopathie nach Rajan Sankaran mit der Empfindungsmethode

 

Diese Form der Homöopathie ist aus der klassischen Homöopathie entstanden. R. Sankaran ist der Sohn eines bekannten indischen Homöopathen und Leiter einer homöopathischen Klinik in Mumbai.

Er fand Klassifizierungen der homöopathischen Arzneimittel. Dadurch ist es einfacher möglich, ein passendes Mittel zu finden.

Die Anamnese stützt sich auf genaues Hinterfragen der Symptome, bis auf allen Ebenen Übereinstimmungen gefunden werden.

Besonders auch bei Krankheitsbildern wie Angststörungen und Neurosen kann so sehr genau individuell repertorisiert werden.

 

Gerne können Sie mit Ihren Kindern zu mir kommen. Ich bin seit 18 Jahren als Waldorferzieherin tätig und habe sehr viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen.

 

Die Stunde mit der Empfindungsmethode kostet 70 €

Für eine Erstanamnese sind ca. 2 Stunden notwendig, für alle folgenden reichen in der Regel 30 - 40 Minuten aus.

Der Telefonkontakt als Folgeanamnese ist auch möglich und manchmal auch notwendig, wenn in den ersten Tagen nach der Behandlung evtl. Erstsymptome auftreten oder wenn Sie Fragen haben.