Karmische Homöopathie

 

Die Karmische Homöopathie entdeckte Sabine Richter, während sie in den letzten Jahren viele Menschen begleitete. Sie stellte fest, dass jeder Mensch in seinem Körper die Erinnerungen an Situationen speichert.

In Alltagssituationen oder durch bestimmte Menschen werden diese Erinnerungen ausgelöst- getriggert.

 

Die Sitzung beginnt mit einem Körperscan, in dem die Energieströme des Körpers geprüft werden und sie schließt auch damit, um festzustellen, ob sich etwas verändert hat.

Wir verwenden hohe Potenzen, die rein durch ihre Schwingung, auch ohne eingenommen zu werden, die Energien im Körper harmonisieren.

 

Heute haben es besonders auch Kinder nicht leicht: Ganztagsbetreuung, G8-Schule und viele Anforderung der Erwachsenenwelt führen bei Kindern zu Stress und Unwohlsein. Hier kann die Karmische Homöopathie ebenso helfen wie die Klassische Homöopathie.

 

Gerne gebe ich Sitzungen in Karmischer Hömöopathie. Eine Sitzung dauert zwischen einer und eineinhalb Stunden und kostet pro Stunde 70 €